Über das Leben als Millennial

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Do, 17. Oktober 2019

Grenzach-Wyhlen

"VeraVie" stellt Musikalbum vor.

GRENZACH-WYHLEN (BZ). Vera Wahl, die in Grenzach-Wyhlen aufgewachsen und jetzt im Schurwald bei Esslingen zu Hause ist, stellt am Samstag, 19. Oktober, um 19.30 Uhr im Bahnhöfle in Wyhlen ihre CD "Eigentlich" vor.

Erste Songs der Musikerin entstanden bereits als Teenager mit der damaligen Band "BeTuned". Später sang sie in verschiedenen Chören und seit drei Jahren ist sie mit dem Gospel-Trio "The Clays" unterwegs.

In den vergangenen Jahren sind unter dem Künstlernamen "VeraVie" mehrere eigene deutschsprachige Texte wie "Stets bemüht" und "Ich würd’ so gern mal wieder" entstanden. Diese wurden jetzt mit impulsiver und rhythmischer Musik vertont.

Auf ihrem neuen Album "Eigentlich", das jetzt vorgestellt wird, geht es um die Suche nach der eigenen Work-Life-Balance und dem Leben in der heutigen Gesellschaft als Millennial, der Jahrtausendergeneration. Bei der CD-Taufe wird Vera Wahl begleitet von den Musikern Ralf Böhringer, Bernd Herzog, Lukas Kaiser, Alexander Sehringer und Rudolf Wahl. Die Afterparty gestaltet "Arnstroem".