Antisemitischer Angriff

Mann beleidigt und bedroht Mitglieder der Israelitischen Gemeinde in Freiburg

Simone Lutz

Von Simone Lutz

Mo, 22. Juli 2019 um 19:09 Uhr

Freiburg

Bei einem antisemitischen Vorfall sind die Vorsitzende der Israelitischen Gemeinde und andere Gemeindemitglieder bedroht und beleidigt worden. Die Polizei hat einen Tatverdächtigen verhaftet

Bei einem antisemitischen Vorfall sind Irina Katz, Vorsitzende der Israelitischen Gemeinde, und andere Gemeindemitglieder bedroht und beleidigt worden. Eine Überwachungskamera der Neuen Synagoge an der Nussmannstraße hat den Vorfall vom 13. Juli aufgezeichnet.

"Es war Sabbat, das Wetter gut, alles friedlich und fröhlich", sagt Katz, die die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ