Öffentlichkeitsfahndung

Unbekannter soll Mädchen im Weiler Laguna sexuell missbraucht haben

Jonas Hirt & BZ

Von Jonas Hirt & BZ-Redaktion

Di, 04. Oktober 2022 um 16:40 Uhr

Weil am Rhein

Ein Unbekannter soll im Laguna Badeland in Weil am Rhein ein Mädchen sexuell missbraucht haben. Die Polizei sucht mit einer Öffentlichkeitsfahndung nach einem Verdächtigen.

Ein Unbekannter soll im Laguna-Badeland ein Mädchen sexuell missbraucht haben. Polizei und Staatsanwaltschaft suchen mittels Öffentlichkeitsfahndung nach einem Verdächtigen. Die Tat soll sich bereits am Samstag, 3. September, ereignet haben.

Zwischen 15.30 und 16 Uhr soll es laut der gemeinsamen Pressemitteilung von Staatsanwaltschaft und Polizei zu der Tat gekommen sein. Im Bereich der blauen Rutschbahn habe ein unbekannter Tatverdächtiger ein Mädchen sexuell missbraucht. Die Polizei bleibt bei den Angaben bewusst vage. Pressesprecher Thomas Batzel sagt aber auf Anfrage, dass es sich nicht um eine Vergewaltigung gehandelt habe.

Die Beschreibung des Verdächtigen

Der Tatverdächtige wird wie folgt beschrieben: etwa 1,70 Meter groß, schlanke Statur, zwischen 40 bis 50 Jahre alt, dunkle Haare mit einer leichten Tonsur am Hinterkopf. Die Ermittler suchen mittels einer Öffentlichkeitsfahndung nach ihm. Das Foto dürfte von einer Überwachungskamera im Laguna stammen.

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Lörrach unter 07621 176-206 oder der Kriminaldauerdienst unter 07761 934-500 entgegen (24-Stunden-Erreichbarkeit).