BASF Werkfeuerwehr kommt zu Hilfe

Undichter Gefahrgutcontainer hält Weiler Feuerwehr auf Trab

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

Di, 19. Dezember 2017 um 18:48 Uhr

Weil am Rhein

Der Gefahrgutkesselwagen, der am Montagnachmittag von Efringen-Kirchen in den Weiler Rangierbahnhof verlegt worden war, hat die Weiler Feuerwehr bis in die Nacht zum Mittwoch auf Trab gehalten.

Da ein Ablassventil beschädigt war, durfte der Containerwaggon, der 36 Tonnen des Stoffs Methylmethacrylat (siehe Infobox) geladen hatte, nicht weiterfahren und sollte leergepumpt werden. Dazu wurde am Abend die Werksfeuerwehr der BASF aus Ludwigshafen erwartet.
Die Feuerwehr hatte das undicht geworden Ventil des Containers bereits in Efringen-Kirchen abgedichtet und den Waggon dann nach ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung