Wenn kein Licht angeht

URTEILSPLATZ: Zwischen Gleis 2, 3 und 1

Tamara Keller

Von Tamara Keller

Mo, 09. September 2019

Lahr

"Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr, wenn das Licht angeht", lautet der Spruch der Quizsendung "1,2 oder 3" – und kurz darauf sprühen über der richtigen Anzeigetafel die Feuerwerksfunken. Die teilnehmenden Kinder haben bei den verschiedenen Wissensfragen jeweils zwischen Antwort eins, zwei oder drei entscheiden und dafür in unterschiedliche Felder hopsen müssen. Manchmal wünscht sich der ein oder andere Reisende am Lahrer Bahnhof, dass dort auch ein Licht angeht. Denn dort gibt es eine ungewöhnliche Gleisreihung: Statt mit Gleis 1 beginnt der Bahnhof mit Gleis 2. Erst wer durch die Unterführung geht, trifft dann auf Gleis 1 und gegenüber auf Gleis 3. Die Lahrer Zählweise ist also: 2,1,3. Zudem befindet sich das Gleis 6 wiederum am ersten Bahnsteig, im direkten Anschluss hinter Gleis 2. Und Gleis 4 und 5 gibt es gar nicht. Was es mit diesem Rätsel auf sich hat, kann die Stadt Lahr nicht beantworten: "Die Deutsche Bahn ist der richtige Ansprechpartner", heißt es aus dem Rathaus. Doch auch diese kann nicht wirklich Licht ins Dunkel bringen: "Die Nummerierung von Bahngleisen hat einen ausschließlich betrieblichen Hintergrund. Aus internen Gründen sind die Gleise so nummeriert", teilt ein Sprecher der Bahn mit. Dementsprechend wird es wohl immer wieder den ein oder anderen verwirrten Reisenden geben. Und wer weiß: Vielleicht taucht demnächst noch das Gleis Neundreiviertel und damit die Pforte zur Zauberwelt auf?