Heizkosten steigen

Verbraucherschützer fordern Entlastung der Mieter bei neuer CO2-Abgabe

Thorsten Knuf

Von Thorsten Knuf

So, 03. Januar 2021 um 20:14 Uhr

Wirtschaft

BZ-Plus Es gibt Streit um den Aufpreis auf Heizkosten durch die neue CO 2 -Abgabe: SPD und Union sind uneins, ob Vermieter die Mehrkosten mittragen sollen. Bisher sollen allein die Mieter zahlen.

Nach dem Start der Kohlendioxid-Bepreisung in den Sektoren Verkehr und Heizen dringen die Verbraucherzentralen auf eine spürbare Entlastung der Mieter. "Fair wäre, Mieter und Vermieter je zur Hälfte am CO2-Preis für die Raumwärme zu beteiligen", sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller, der BZ.
"Klimaschutz ist unverzichtbar, wird aber nur gelingen, wenn die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung