Verdienste um die römische Geschichte

Wolfgang Beck

Von Wolfgang Beck

Sa, 21. Oktober 2017

Lahr

Der Arbeitskreis Römeranlage des Freundeskreises Landesgartenschau hat den Bürgerpreis 2017 verliehen bekommen.

LAHR. Große Freude beim Freundeskreis Landesgartenschau: Christof Schalk von der Stiftung Bürger für Lahr hat am Donnerstag in einer Feierstunde im Haus zum Pflug den 3000-Euro-Bürgerpreis an den Arbeitskreis Römeranlage des Freundeskreises Landesgartenschau übergeben.

Der Freundeskreis der Landesgartenschau habe sich mit großem Engagement der Römeranlage in Dinglingen gewidmet, betonten Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller Müller und Christof Schalk von der Stiftung Bürger für Lahr. Der Arbeitskreis des Freundeskreises beschäftige sich mit der römischen Geschichte in Lahr im zweiten und dritten Jahrhundert nach Christus.

"Wir nehmen diesen Teil der Geschichte ernst", sagte Müller, der sich darüber freute, dass zusammen mit dem Arbeitskreis an der Umsetzung ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ