Account/Login

Versammlungsverbot zeigt Wirkung

Juliane Schlichter

Von

Mi, 19. Januar 2022

Kreis Lörrach

Deutlich weniger Demonstranten in Waldshut / Teilnehmer weichen teils nach Lauchringen aus.

Nach dem von der Stadtverwaltung verhä... 60 sogenannte Montagsspaziergänger.    | Foto: Schlichter, Juliane
Nach dem von der Stadtverwaltung verhängten Versammlungsverbot blieb es am Montagabend in der Waldshuter Kaiserstraße im Vergleich zu den vorherigen Wochen ruhig. Die Polizei war mit mehreren Einsatzkräften, darunter einem Anti-Konflikt-Team, und mehreren Fahrzeugen in der Innenstadt präsent. Sie zählte etwa 60 sogenannte Montagsspaziergänger. Foto: Schlichter, Juliane

. Das Versammlungsverbot der Stadt Waldshut-Tiengen zeigt offenbar Wirkung. Deutlich weniger Demonstranten als in den Wochen zuvor kamen diesen Montagabend in der Waldshuter Kaiserstraße zusammen, um gegen die Corona-Maßnahmen zu protestieren.

"Wir gehen schätzungsweise von 60 Personen aus, die mutmaßlich dieser Szene zuzuordnen sind", teilt Polizeisprecher Mathias Albicker auf Nachfrage dieser Zeitung mit. Am Montag davor waren es etwa 450 Menschen, die mit Kerzen in der Hand zwischen den beiden Stadttoren auf- und abgingen.
Die Stadtverwaltung hatte am Donnerstag zuvor als erste Kommune im Landkreis ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar