Versetzung der Ampel an den Marktweg vom Tisch

Regine Ounas-Kräusel

Von Regine Ounas-Kräusel

Sa, 16. Juni 2018

Weil am Rhein

Querungshilfe auf der Freiburger Straße beim Rewe-Markt kaum realisierbar / 200 Meter zwischen Ampeln als Mindestabstand.

WEIL AM RHEIN-HALTINGEN (ouk). Damit Fußgänger vom neuen Marktweg beim Rewe-Markt besser über die Freiburger Straße kommen, könnte allenfalls eine Ampel eingerichtet werden, jedoch kein Zebrastreifen und keine Verkehrsinsel. Dies erläuterte Ortsvorsteher Michael Gleßner dem Ortschaftsrat am Donnerstag. Im Mai hatten Eugen Katzenstein und Stefan Fuchs gefordert, am Marktweg für Fußgänger einen Zebrastreifen zu schaffen oder die Ampel vom Matratzengeschäft an der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung