Erste ausgemusterte Straßenbahn ist transportfähig

Anika Maldacker

Von Anika Maldacker

Mi, 01. Dezember 2021

Freiburg

Am Dienstag hat ein Team vom "Kliemannsland" die erste der vier verschenkten Trams in der VAG-Werkstatt zerlegt.

Schrauben raus: Die erste der vier ausgemusterten Straßenbahnen, die die VAG an Selbstabholer verschenkt, ist am Dienstag in drei Teile zerlegt und damit für den Transport bereit gemacht worden. Das fünfköpfige Team des Youtubers Fynn Kliemann ist aus Rüspel zwischen Hamburg und Bremen angereist, um am Morgen mit der mehrstündigen Arbeit in der VAG-Werkstatt auf der Haid zu beginnen. Fachkundige Unterstützung haben zwei VAG-Mitarbeiter geliefert. Das aus dem Norden angereiste Team hat die Straßenbahn vom Typ GT8K an den Gelenken auseinandergenommen. Anschließend wurden die offenen Stellen vom Schreiner mit Holzplatten provisorisch verschlossen. Am Montag geht das Vorhaben in die zweite und kniffligere Runde: Dann sollen die drei Straßenbahnteile auf drei Schwerlaster verladen werden, die am Mittwochmorgen ihr Ziel, das "Kliemannsland" in Rüspel erreichen sollen. So heißt der frühere Bauernhof, den Kliemann erworben hat und der sich zu einem Zentrum für Kreative entwickelt hat. Die Tram soll auf dem Gelände neuer Kreativort werden.

Ein Video der Aktion gibt es unter mehr.bz/kliemannsland