Account/Login

Dreimatland!

Viele Lörracher Akteure füllen den Begriff Inklusion mit Leben

Maja Tolsdorf
  • Mo, 28. Mai 2018, 11:38 Uhr
    Lörrach

     

BZ-Plus Inklusion ist ein abstrakter Begriff. In unserer Serie "Dreimatland!" zeigen wir, wie sich Akteure in Lörrach für Menschen mit Behinderung einsetzen.

Der Behindertenbeirat sensibilisiert b... mit Dunkelbrille zum Aktionstag 2015.  | Foto: Barbara Ruda
Der Behindertenbeirat sensibilisiert bei Veranstaltungen immer wieder auch Menschen ohne Behinderung für einen Alltag mit Einschränkungen, wie hier Dirk Furtwängler bei einem Spaziergang mit Dunkelbrille zum Aktionstag 2015. Foto: Barbara Ruda
1/2
Ein Leben mit Behinderung und der Umgang mit diesem Thema haben viele Gesichter. Für eine Stadt wie Lörrach geht es darum, abstrakte Begriffe wie die Inklusion in Schulen, Kindergärten und anderen Einrichtungen erlebbar zu machen. Andererseits gilt es auch baulich dafür zu sorgen, dass die grenzenlose Begegnung von Menschen mit und ohne Behinderung möglich wird. Die BZ-Serie "Dreimatland!" fasst den Sachstand zusammen.
Behindertenbeirat
2007 hat die Stadt einen Behindertenbeirat ins Leben gerufen, der alle fünf Jahre gewählt wird. Neun Personen mit verschiedenen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar