Account/Login

Nachkriegszeit

Vor 60 Jahren eröffnete die erste Bäckerei nach dem Krieg neu

Gerhard M. Kirk
  • Fr, 31. März 2006, 00:00 Uhr
    Kommentare

     

BZ-Plus Während des Fliegerangriffs am 27. November 1944 trifft eine Bombe die Backstube der Bäckerei Aichele an der Nägeleseestraße. Nach dem Krieg wird die Backstube aus Trümmern wiederaufgebaut.

Neueröffnung am 1. April 1946: die Bäckerei Aichele   | Foto: Privat
Neueröffnung am 1. April 1946: die Bäckerei Aichele Foto: Privat
Es war alles andere als ein Aprilscherz. Es war auch mehr als die bloße Neueröffnung eines Ladens. Es war vor allem ein Zeichen der Zuversicht und des Vertrauens ins Leben. Am 1. April 1946 nämlich, vor genau sechzig Jahren, eröffneten ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar