Account/Login

Freiburger Stadtgeschichte

Vor mehr als 165 Jahren entstand das älteste erhaltene Münster-Foto

Peter Kalchthaler
  • Mo, 12. Oktober 2020, 08:00 Uhr
    Freiburg

     

BZ-Plus Vom Fotografen Gottlieb Theodor Hase stammt die erste erhaltene Aufnahme des Freiburger Münsters. Freiburgs erster Profi-Fotograf Gottlieb Theodor Hase machte das Bild vor 1855.

Das erste erhaltene Foto des Münsters.  | Foto: Augustinermuseum (Gottfried Theodor Hase)
Das erste erhaltene Foto des Münsters. Foto: Augustinermuseum (Gottfried Theodor Hase)
1/3
Am 19. August 1839 stellte der berühmte Astronom François Arago vor der französischen Akademie der Wissenschaften das von Joseph Nicéphore Nièpce erfundene und mit Louis Daguerre weiterentwickelte Verfahren der Fotografie vor. Der französische Staat hatte die Rechte an der Erfindung erworben und der Welt als Geschenk zur Verfügung gestellt. Sie fand rasche Verbreitung – und ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar