Problemkreuzung in Freiburg

Warum an der Wallstraße nichts gegen Straßenbahnunfälle hilft

Simone Höhl

Von Simone Höhl

So, 20. Januar 2019 um 20:24 Uhr

Freiburg

BZ-Plus An der Ecke Wallstraße/Schwabentorring gibt es immer wieder Unfälle mit Straßenbahnen – auch durch illegale Linksabbieger. Das Rathaus sieht keine Möglichkeit, Abhilfe zu schaffen.

Die Kreuzung Wallstraße und Schwabentorring ist eine Problemkreuzung – und wird es allem Anschein nach bleiben. Illegale Linksabbieger verursachten allein im vergangenen Jahr drei Unfälle mit Straßenbahnen, gleich zwei entgleisten. Die Verkehrs-AG sowie das Rathaus sehen keine Möglichkeit mehr, die Stelle zu entschärfen.

Neun Mal hat es 2018 insgesamt auf der Kreuzung von Schwabentorring, Wall- und Kartäuserstraße gekracht, aber drei Unfälle stechen besonders heraus: Drei Mal sind Autofahrer vom Schwabentorring trotz Verbots nach links in die Wallstraße abgebogen und mit Straßenbahnen kollidiert. Im Mai und im Juli wurden die ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ