BZ-Interview

Warum das Verhältnis von Bauern und Verbrauchern schwierig ist

Bernhard Walker

Von Bernhard Walker

Mo, 12. Januar 2015 um 09:17 Uhr

Wirtschaft

Einen Graben zwischen Bauern und Verbrauchern sieht Cornelie Jäger, die Tierschutzbeauftragte des Landes Baden-Württemberg. Ein neues Agrarsystem könne nur gelingen, wenn der Staat Vorschriften verschärfe und ein Dialog zwischen Tierhaltern und den Bürgern entstehe. Bernhard Walker sprach vor der Messe Grüne Woche mit Jäger.

BZ: Frau Jäger, Agrarminister Schmidt (CSU) hat gesagt, dass die Landwirte das Gefühl hätten, an den Rand der Gesellschaft gedrückt zu werden. Spricht da der Interessenvertreter des Bauernverbands oder hat Schmidt recht?

Jäger: Er schildert da etwas, was ich auch bei Veranstaltungen mit Landwirten erlebe. Anfangs herrscht eine angespannte Atmosphäre – nach dem Motto: Da kommt jetzt wieder so eine Tierschützerin, die naive Vorstellungen von der Tierhaltung und den wirtschaftlichen Zwängen unseres Berufs hat und uns an den Pranger stellen will. Neulich hat mir ein Bauer sogar erzählt, dass seine Kinder in der Schule nicht mehr erzählen wollten, dass ihr Papa Schweine züchte. Am Ende der vielen Gespräche, die ich mit Tierhaltern führe, ist es aber so, dass alle froh sind, dass ein fairer Dialog gelungen war. Doch der Verlauf der Gespräche zeigt mir, wie tief der Graben ist.

BZ: Welchen Graben meinen Sie?

Jäger: Es gibt auf der einen Seite eine Bevölkerung, die wenig von Tierhaltung weiß und ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung