Erklär’s mir

Warum hat Deutschland den Euro, andere europäische Länder aber nicht?

Barbara Schmidt

Von Barbara Schmidt

Sa, 13. August 2011 um 00:00 Uhr

Erklär's mir

In Deutschland und in 16 anderen Ländern in Europa bezahlen die Menschen mit dem Euro. Bevor er 2002 eingeführt wurde, hatte jedes Land sein eigenes Geld.

Deutschland die Mark, Spanien den Peseten und Österreich den Schilling. Manche Länder haben heute immer noch eine eigene Währung, zum Beispiel die USA den Dollar oder die Schweiz den Franken.

Andere haben überlegt, den Euro einzuführen, sich dann aber dagegen entschieden. Der Euro ist überall gleich viel wert, auch wenn die Münzen auf einer Seite unterschiedlich aussehen.

Das hat Vorteile. Wenn du zum Beispiel im Urlaub in Spanien in den Supermarkt gehst, weißt du sofort, was die Sachen kosten. Du musst den Preis nicht erst umständlich umrechnen. Du musst dein Geld vorher auch nicht in anderes Geld umtauschen und für den Umtausch bezahlen. Die gleichen Vorteile haben Firmen, wenn sie ihre Ware im Ausland verkaufen wollen.