Account/Login

Freiburg

Was die Festnahme des Tatverdächtigen im Fall Maria L. ausgelöst hat

Frank ZimmermannJoachim Röderer
  • &

  • So, 04. Dezember 2016, 21:08 Uhr
    Freiburg

     

Die Freiburger Polizei hat die Tötung von Maria L. geklärt und einen jungen Flüchtling aus Afghanistan festgenommen. Dies verursachte Internethetze sowie eine Demonstration in Freiburg.

Polizisten und der Staatsanwalt berich...esse von ihren Ermittlungsergebnissen.  | Foto: Rita Eggstein
Polizisten und der Staatsanwalt berichten der Presse von ihren Ermittlungsergebnissen. Foto: Rita Eggstein
Sonntag, 16 Uhr, Münsterplatz Freiburg. Es ist der Tag danach. Der Kreisverband der AfD hat zur Demo "gegen die Merkel’sche Politik" geladen. Denn nach Lesart der AfD ist die 19 Jahre alte Studentin Maria L. ein "Opfer der Willkommenskultur" der Kanzlerin geworden. Maria L. wurde am 16. Oktober nachts, auf dem Heimweg von einer Party, vergewaltigt und getötet. Seit Freitag sitzt ein laut Polizei 17 Jahre alter afghanischer Flüchtling, der vor einem Jahr allein nach Deutschland kam, wegen dringenden Tatverdachts in Haft.
Dem Aufruf der Rechtspopulisten sind gerade mal 15 überwiegend ältere Männer gefolgt, auf dem Münsterplatz halten sie Kerzen und Grablichter in der Hand, einer ein Deutschlandfähnchen. "Wir sind empört über den Mord an Maria L. und darüber, dass es sich um einen Asylbewerber handelt", sagt ein älterer Herr, der seinen Namen nicht nennen möchte. Das will niemand von ihnen, nur Reimond Hoffmann von der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar