Erklär’s mir

Was ist ein Porträt?

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Mo, 12. April 2021 um 09:32 Uhr

Erklär's mir

Viele Fotos bekommt man täglich auf sein Handy geschickt – oft zeigen sie Menschen. Als es noch keine Smartphones gab, hatten die Leute Fotos von ihren Liebsten in ihrem Geldbeutel oder ihrer Brieftasche.

Und als die Fotografie noch nicht erfunden war, musste man Bilder von ihnen malen. Man nennt das porträtieren. Das Wort Porträt stammt aus dem Französischen und meint "abmalen" oder "darstellen". Habt ihr schon mal versucht, ein Bild von einem Menschen zu malen? Ihr könnt euch vorstellen, wie schwer das ist. Weil die zu Porträtierenden ja auch richtig gut aussehen sollen. Gute Porträtmaler und gute Porträtfotografen sind gesucht. Wer richtig gute Fotos von jemandem machen will, braucht in der Regel mehr als nur ein Smartphone. Eine gute Kamera mit guten Objektiven ist unabdingbar. Und das Wissen über gutes Fotografieren: Der richtige Hintergrund, die richtige Belichtung sind wichtig. Und auch der richtige Moment, damit der Porträtierte nicht beim Auslösen des Fotos die Augen geschlossen hat …