Erklär’s mir

Was kann eine Orgel?

Johannes Adam

Von Johannes Adam

Di, 16. November 2021 um 11:34 Uhr

Erklär's mir

Der berühmte Komponist Wolfgang Amadeus Mozart hatte völlig Recht, als er in einem Brief an seinen Papa die Orgel den König aller Musikin strumente nannte.

Denn die Orgel ist ja nicht nur das größte Instrument – sie kann auch unheimlich viel. Etwa ganz tiefe Töne liefern und ganz hohe. Sehr leise und sehr kräftig klingen. Oder wie eine Geige oder eine Trompete. In einer Orgel gibt es die verschiedensten Klangfarben. Man nennt sie Register. Große Orgeln können wie ein Orchester klingen. Klar, dass ein so kompliziertes Instrument entsprechend teuer ist. Da sie 2021 Instrument des Jahres ist, feiert man sie nun besonders. Die Orgel ist ein mit Tasten gespieltes Blasinstrument. Die Luft – Orgelbauer sagen Wind – wird von einem elektrischen Gebläse erzeugt. Bei keinem anderen Instrument spricht man von Landschaften. So gibt es Orgellandschaften von Bayern bis an die Nordsee. Wichtigster Orgelkomponist aller Zeiten war Johann Sebastian Bach. Zugleich war er ein toller Organist. Orgeln findest du in Kirchen und in manchen Konzertsälen. Vielleicht hast du ja mal Gelegenheit, dir eine Orgel aus der Nähe zeigen zu lassen. Das Freiburger Münster hat vier schöne Orgeln.