Erklär’s mir

Was macht man in einem Bergwerk?

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Sa, 15. August 2020 um 09:57 Uhr

Erklär's mir

Im Inneren eines Berges ist es dunkel. Aber wenn man mit einer Lampe umherleuchtet, dann glitzert es manchmal. Das liegt an den Mineralien, die unter der Erde sind.

Diese Mineralien sind manchmal sehr wertvoll. Gold zum Beispiel oder auch Silber. Und die Menschen wollen diese Mineralien für sich gewinnen. Da machen sie mit einem Bergwerk. Sie graben ein tiefes Loch in den Berg, mit vielen verästelten Gängen – ein sogenanntes Bergwerk. Von diesem aus können sie die Mineralien abbauen. Früher hat man das mit Hammer und Spitzhacke gemacht, heute sprengt man sie mit Dynamit aus der Wand heraus. Auch in Baden-Württemberg gab es viele Bergwerke. In einigen davon wurde sogar Silber abgebaut. Heute gibt es aber kaum noch aktive Bergwerke bei uns. In einem werden noch Industrie-Mineralien abgebaut, in anderen noch Salz. Ja, auch Salz wird in Bergwerken abgebaut.