Wegen Wiehre-Villa gehen im Gemeinderat die Emotionen hoch

Uwe Mauch Julia Littmann

Von Uwe Mauch Julia Littmann

Do, 05. Juni 2014

Freiburg

Ungewöhnlich hoch schwappten die Emotionen zum Ende der Sitzung des Gemeinderats beim Tagesordnungspunkt „Bekanntgaben und Aktuelles“.

Baubürgermeister Martin Haag meldete sich zu den Neubauplänen an der Reinhold-Schneider-Villa in der Mercystraße zu Wort. Dabei kritisierte er heftig Stadtrat Atai Keller, der gegen das Verfahren Stimmung gemacht hatte, und die BZ, die das berichtet hatte. Der streitbare Stadtrat musste klein beigeben und Fehler einräumen.

Aufruhr im Rat
Abwehrgefechte
Alles nichtöffentlich
Atai Kellers Abbitte
Atai Keller räumte in der Sitzung des Gemeinderats sein Fehlen und seinen Fehler ein und machte geltend, ihm seien für den BZ-Artikel die Sätze aus der "Nase gezogen" worden. Nun, ziehen musste die BZ nicht. Keller hatte mehrmals von sich aus angerufen und das Vorgehen der Verwaltung sogar schon vor der Kommunalwahl in einer Pressemitteilung gegeißelt.

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung