Ein Vorbild für Kinderfreundlichkeit

Jochen Fillisch

Von Jochen Fillisch

Fr, 28. November 2014

Weil am Rhein

Weil am Rhein als erste Stadt in Baden-Württemberg mit dem Siegel "Kinderfreundliche Kommune" ausgezeichnet.

WEIL AM RHEIN. Mit Lob überschüttet wurde die Stadt Weil am Rhein gestern Vormittag bei der Verleihung des Siegels "Kinderfreundliche Kommune" für die vorbildliche Umsetzung des Projektes, das die Rechte und die Lebensbedingungen von Kindern und Jugendlichen stärken soll. OB Wolfgang Dietz nahm das Lob erfreut entgegen, sah das Siegel aber gleichzeitig als Verpflichtung, die im Aktionsplan des Projekts festgelegten Ziele auch tatsächlich umzusetzen.

Daran hatte Heide-Rose Brückner, Geschäftsführerin des Vereins "Kinderfreundliche Kommune", keine Zweifel angesichts der Energie, mit der OB Dietz, Sozialabteilungsleiter Ottmar Schmidt und vor allem die Projektverantwortliche Michaela Rimkus zu Werke gingen. "Weil am Rhein hat das Musterbeispiel eines Aktionsplans vorgelegt", lobte Brückner.

...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ