Abendspaziergang

"Friedlicher Widerstand" in Weil am Rhein bekennt sich zu Pegida

Hannes Lauber

Von Hannes Lauber

So, 15. November 2015 um 18:58 Uhr

Weil am Rhein

Lange hat sich der "Friedliche Widerstands" in Weil am Rhein vor einem klaren politischen Bekenntnis gedrückt. Nun sucht die Vereinigung offen den Schulterschluss mit Pegida-Dreiländereck.

Die Organisatoren des "Friedlichen Widerstands" um Versammlungsleiter Sven Diesslin kündigten nach einer Schweigeminute für die Opfer der Attentate von Paris und dem Anzünden von Kerzen an, dass ihre Gruppe sich der Vereinigung Pegida Dreiländereck anschließen wird. Wortführer bei der Kundgebung war dann Tobias Steiger, Vorsitzender des Schweizer Pegida-Ablegers. Er sprach sich gegen den Zuzug von ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung