Mit mehr Empathie mehr rausholen

Yvonne Siemann

Von Yvonne Siemann

Fr, 19. Mai 2017

Weil am Rhein

Angela Winkelmann erläutert bei den Weiler Gesprächen, welche weichen Faktoren Frauen in Führungsetagen einbringen können.

WEIL AM RHEIN. "Ich kann mich auf die Sache konzentrieren, eine klare Linie vorgeben und trotzdem die Menschen nicht vergessen." Diese Eigenschaften sind zentral für Angela Winkelmann, bis zu ihrer Pensionierung vor einigen Monaten Personalchefin und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Helvetia-Versicherung in Basel. Im Rahmen der von der Bürgerstiftung organisierten Reihe "Weiler Gespräche" war sie bei SWR-Moderator Matthias Zeller im Vitrahaus zu Gast.

Um die dreißig Zuhörer und vor allem auch Zuhörerinnen lauschten konzentriert den Lebenserfahrungen der seit vielen Jahren in Ötlingen wohnenden Diplom-Volkswirtin und Managerin. Schon in ihrer Jugend hat Winkelmann gelernt, sich stets neuen Herausforderungen zu stellen: Der Vater als Berufsoffizier wurde oft versetzt, doch für sie waren die häufigen Umzüge eher ein Abenteuer. Als älteste von drei Schwestern hat sie im Elternhaus gelernt, autonom zu sein und Verantwortung wahrzunehmen, zu organisieren sowie strukturiert zu denken und ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ