So dicht bewohnt wie eine Großstadt

Norbert Sedlak

Von Norbert Sedlak

Di, 31. Januar 2017

Weil am Rhein

SPD-Ortsverein informiert sich bei einem Rundgang durch Haltingen über die Probleme und Potenziale des Stadtteils.

WEIL AM RHEIN-HALTINGEN. Gut ein Dutzend Teilnehmer folgten am Samstag der Einladung des Ortsvereins der SPD zu einem Neujahrsrundgang durch Haltingen. Die Infrastruktur, der Verkehr, die Bahn sowie die Bildung waren dabei die zentralen Themen – und natürlich ging es auch um die neue Ortsmitte mit dem lange umstrittenen Rewe-Markt.

Die neue Ortsmitte
Bei herrlichem Sonnenschein und idealem Spaziergangwetter war Treffpunkt bei der Volksbank gegenüber dem größten Bauvorhaben von Haltingen. Ohne Gerüst empfänden die Bürger nun den Rewe-Bau als gar nicht so schlecht, erzählte Vorsitzende Brigitte Pantze bei der Begrüßung der Anwesenden. Erster Bürgermeister Christoph Huber ging noch kurz auf die Geschichte des Einkaufmarktes ein, der bereits in den neunziger Jahren diskutiert wurde und die Bevölkerung zentral versorgen sollte. Er schilderte auch die künftige Verkehrssituation mit Ein- ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ