Weniger Nachsicht mit Betrunkenen

Michael Saurer

Von Michael Saurer

Di, 28. Mai 2013

Offenburg

2012 passierten in der Ortenau 35 Unfälle mit alkoholisierten Radfahrern / Innenminister wollen Promille-Grenze absenken .

OFFENBURG. Die Saison der Wein- und Heckenfeste hat gerade begonnen. Wer sich dabei nicht mit ein, zwei Gläschen Wein oder Bier zufrieden geben will, sollte das Auto in der Garage lassen. Ein Ausweichen auf das Fahrrad ist aber auch keine Alternative, alleine in der Ortenau passierten im vergangenen Jahr 35 Unfälle mit betrunkenen Radfahrern. Viele Radler denken sich nicht viel dabei, sich auch noch im angeheiterten Zustand auf den Drahtesel zu schwingen – auch wegen einer sehr laxen Gesetzgebung. Doch die soll nun geändert werden.

Erst vor einigen Tagen war das Thema in den Schlagzeilen: Die Innenminister der Länder wollen die Promillegrenze für Radfahrer deutlich absenken. Für Hauptkommissar Gerd Jund, der in der Offenburger Polizeidirektion für Verkehrsangelegenheiten zuständig ist, ein längst überfälliger Schritt. Denn bislang liegt die Grenze zur sogenannten absoluten Fahruntüchtigkeit bei 1,6 Promille. Erst ab diesem Wert dürfen die Beamten einschreiten, insofern der ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung