Überblick

Wie Baden-Württemberg in einer Woche mit zwei Erweiterungen zu drei Impfgruppen kam

Thomas Steiner

Von Thomas Steiner

So, 28. Februar 2021 um 15:27 Uhr

Südwest

BZ-Plus Am Montag standen auf einmal Lehrer und Erzieherinnen auf der Liste, am Freitag viele Vorerkrankte: Wer in Baden-Württemberg gegen Covid-19 geimpft wird – daran hat sich in dieser Woche einiges geändert.

Bislang wurden in Baden-Württemberg vor allem die Über-80-Jährigen geimpft, in den Impfzentren des Landes oder durch Mobile Impfteams in den Pflegeeinrichtungen. Sie bekamen – und bekommen weiterhin – die neuartigen Impfstoffe von Biontech und Moderna.
Hinzu kamen noch Pflegekräfte, die ältere Menschen in Einrichtungen oder im Rahmen der Mobilen Pflege betreuen, und medizinisches Personal, das am ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung