Account/Login

Humanitäre Hilfe

Wie ein Vörstetter Menschen in Regionen der Welt mit extremer Armut unterstützt

  • Di, 05. März 2024, 12:21 Uhr
    Vörstetten

     

BZ-Plus Seit zehn Jahren gibt es die Stiftung 100. Sie leistet humanitäre Hilfe in den benachteiligten Ländern der Erde. Initiiert hat die Stiftung Stefan Naundorf aus Vörstetten.

Die Stiftung aus Vörstetten unterstütz...n Ländern sind im Wesentlichen Frauen.  | Foto: Gabriele Fässler
Die Stiftung aus Vörstetten unterstützt unter anderem Menschen in Nepal. Die Projektpartner in den verschiedenen Ländern sind im Wesentlichen Frauen. Foto: Gabriele Fässler
1/2
Mit ruhiger Stimme spricht Stefan Naundorf, er ist kein Mensch der lauten Töne. Überhaupt strahlt er Besonnenheit aus. Doch an seinem Gesicht ist abzulesen, dass ihn das Thema Gerechtigkeit für den globalen Süden umtreibt – schon seit seiner Schulzeit.
Zur Welt kam Stefan Naundorf 1955 im thüringischen Gera. Als er fünf Jahre alt war, reiste seine Mutter mit ihm und seiner ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar