Account/Login

Erklär’s mir

Wie ist dem Wald zu helfen?

Annemarie Rösch
  • Do, 29. August 2019, 11:40 Uhr
    Erklär's mir

     

Durch den Klimawandel fällt in Deutschland im Sommer weniger Regen als früher. Das sind viele Bäume hier nicht gewohnt.

Kaputte Buchen am Schönberg  | Foto: Jannik Jürgens
Kaputte Buchen am Schönberg Foto: Jannik Jürgens
Sie haben oft keine Wurzeln, die so tief in die Erde reichen, dass sie aus dem Grundwasser Wasser ziehen können. Das hat zur Folge, dass viele Bäume – dazu zählt die Buche – verdursten. Verschlimmert wird die Lage, weil sich Käfer in den Stämmen einnisten, die verhindern, dass die Bäume genug Wasser bekommen. Forscher aus Freiburg versuchen nun herauszufinden, ob es Bäume gibt, die tiefere Wurzeln haben und deshalb besser überleben können, wenn ein Sommer besonders heiß ist. Sie haben zwei solcher Baumarten gefunden und erforschen noch, ob sie tatsächlich für unsere Wälder geeignet sind.

Ressort: Erklär's mir

  • Artikel im Layout der gedruckten BZ vom Do, 29. August 2019: PDF-Version herunterladen

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.