Kindergarten

Wie läuft eine Prüfung zur Schultauglichkeit von Kindern ab?

Sarah Schädler

Von Sarah Schädler

Do, 01. Februar 2018 um 18:48 Uhr

Bildung & Wissen

BZ-Plus Wie entwickeln sich Kinder, sind sie bereit für die Schule? Das kontrollieren Experten bei der Schultauglichkeitsuntersuchung. Ein großer Tag, auch für die Eltern. Aber können Kinder auch durchfallen?

Vom Kindergarten Abschied nehmen, weil der Ernst des Lebens beginnt. Die Schule wartet. Doch bevor die stolzen Eltern ihre Kinder mit Schultüte und Zahnlücke in einen neuen Lebensabschnitt entlassen, steht erst mal die Schultauglichkeitsuntersuchung an. Doch wie läuft so eine Untersuchung ab? Und vor allem: Können Kinder durchfallen?
"Derzeit untersuchen wir alle Kinder, die zwischen dem 1. Oktober 2012 und dem 30. September 2013 geboren, in der Stadt Freiburg und im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald gemeldet sind und im Jahr 2019 schulpflichtig werden", erklärt Christel Ulmer. Die Kinderärztin ist gemeinsam mit vier Ärzten und acht medizinischen Assistentinnen verantwortlich für die alljährlichen Schultauglichkeitsuntersuchungen ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ