Account/Login

Corona

Wie sich Schulen im Markgräflerland auf die verlängerten Ferien vorbereiten

Martin PfefferleSophia Hesser
  • &

  • Di, 15. Dezember 2020, 16:09 Uhr
    Schliengen

     

BZ-Plus Verlängerte Ferien, Notbetreuung, Fernunterricht – nur wenige Tage blieben den Schulen bis zum erneuten Lockdown. Was bedeutet das für die Schulen im Markgräflerland?

Schon beim ersten Lockdown war die Joh...chüler der Notbetreuung waren vor Ort.  | Foto: Sophia Hesser
Schon beim ersten Lockdown war die Johanniterschule in Heitersheim ungewöhnlich leer, nur Schüler der Notbetreuung waren vor Ort. Foto: Sophia Hesser
Hebelschule Schliengen
"Gerade habe ich die letzte Mail in Sachen Lockdown verschickt." Hebelschulrektor Andreas Schlageter klingt entspannt trotz der turbulenten Zeiten in Sachen Schulschließung und Fernunterricht. Die Schliengener Gemeinschaftsschule mit Grundschulen in den Ortsteilen Liel, Mauchen und Niedereggenen geht in die vorgezogenen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar