Lahrer Langenhard

Windrad bei Lahr brennt komplett ab - Feuerwehr machtlos

Manfred Dürbeck

Von Manfred Dürbeck

Mi, 25. September 2013 um 13:37 Uhr

Lahr

Ein Windrad in Flammen – dieses seltene Schauspiel haben die Menschen in Lahr von weitem beobachten können. Auf dem Langenhard hatte eine Windkraftanlage Feuer gefangen. Die Feuerwehr war vor Ort, konnte aber nichts mehr retten.

Ein Feuer hat eine der drei Windräder auf dem Areal Schlossbühl/Kempfenbühl oberhalb des Langenhard vollständig zerstört. Der Schaden beläuft sich nach ersten Erkenntnissen auf ein bis zwei Millionen Euro, hat Arno Markowsky, Geschäftsführer der Freiburger Ökostromgruppe bekannt gegeben.

Um 12.38 Uhr war der Alarm bei der Leitstelle eingegangen. Die Rauchsäule war weithin bis ins Rheintal zu sehen. Um seine Männer nicht in Lebensgefahr zu bringen, musste Stadtbrandmeister Thomas Happersberger auf Löscharbeiten verzichten.

Vermutlich war der Brand im ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ