Gaza-Konflikt

"Wir Deutsche sind verpflichtet, uns einzumischen"

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Do, 14. August 2014

Ausland

BZ-INTERVIEW mit der Publizistin Evelyn Hecht-Galinski über den Gaza-Konflikt und antisemitische Hetze gegen Juden.

FREIBURG. Der Krieg zwischen Israelis und der Hamas im Gazastreifen hat auch in Deutschland zu heftigen Debatten geführt. Der Zentralrat der Juden in Deutschland beklagte antisemitische Hetze bei pro-palästinensischen Demonstrationen. Annemarie Rösch sprach darüber mit der Publizistin Evelyn Hecht-Galinski, die zu den Kritikern israelischer Politik in Deutschland zählt.

BZ: Frau Hecht-Galinski, Sie haben auch an pro-palästinensischen Demonstrationen teilgenommen. Haben Ihnen die antisemitischen Töne keine Probleme bereitet?
Hecht-Galinski: Ich habe an einer Demonstration der Montagsmahnwachen auf dem Potsdamer Platz teilgenommen und dort auch eine Rede zu Gaza gehalten, über die leider nichts berichtet wurde. Es waren dort 7000 bis 8000 Menschen friedlich versammelt. Ich habe dort keine antisemitischen Töne wahrgenommen. Es gab keine Äußerungen, wie "Kindermörder Israel". Aber auch das ist aus meiner Sicht nicht antisemitisch, trifft es doch zu. Im Gazakonflikt sind 449 Kinder von der jüdischen Verteidigungsarmee getötet worden. Von den mehr als 1970 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung