Die Zucker-Planwirtschaft geht zu Ende

Christoph Zeiher

Von Christoph Zeiher (dpa)

Fr, 22. September 2017

Wirtschaft

Vom 1. Oktober an gelten keine Mindestpreise mehr / Branche rechnet nicht mit Preissteigerungen für Verbraucher.

DÜSSELDORF/HEILBRONN. Ende September fällt in der EU der Mindestpreis für Zuckerrüben. In der jahrzehntelang geschützten Branche herrscht dann Wettbewerb. Was bedeutet das für die Zuckerpreise – und für die Bauern?

Wenn Hubertus Velder auf dem Acker steht, schaut er in die Vergangenheit. Seit sieben Generationen bewirtschaftet seine Familie das Land in Rommerskirchen bei Köln. Auf rund 200 Hektar baut der 56-Jährige hier Gemüse an – auf 50 davon wachsen Zuckerrüben. "Mein Beruf ist mein Hobby ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ