Waffenindustrie

Südwesten belegt Spitzenplatz beim Rüstungsexport

Antonia Lange  / bkr

Von Antonia Lange (dpa) / bkr

Di, 28. April 2015 um 00:04 Uhr

Wirtschaft

Weltweit wird der Südwesten für sein technisches Know-how und seinen Erfindergeist bewundert. Mit einer Branche brüstet sich das Land allerdings weniger gern: Die Rede ist von der Rüstungsindustrie.

Dabei finden sich zahlreiche Firmen mit verschiedenen Kompetenzen aus dem Bereich im Land – von der Rheinebene bis zum Bodensee und in den Schwarzwald. Erfasst wird die Branche etwa im "Rüstungsatlas Baden-Württemberg" von der Informationsstelle Militarisierung in Tübingen.

Als "Waffenstadt" bekannt ist vor allem Oberndorf am Neckar. Hier hat Heckler & Koch (H&K) seinen Sitz, der Hersteller des umstrittenen Bundeswehr-Sturmgewehrs G36. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hatte das Gewehr jüngst wegen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung