Generation Pinot

Weinbau-Hipster: In Südbaden wächst eine neue Winzergeneration heran

Bettina Kalmbach

Von Bettina Kalmbach

Di, 31. März 2015 um 10:00 Uhr

Gastronomie

"Jungwinzer sehen nicht nur Oechsle und Kilo": Die neue Winzergeneration in Südbaden hat eine gute Ausbildung, stellt hohe Ansprüche an die Qualität – und experimentiert gerne.

Sie setzen auf hohe Qualität im Weinberg und weniger Technik im Keller. Die neue Winzergeneration steht für sanfte Methoden und starke Ertragsreduktion, um erstklassige Trauben für die Weinverarbeitung zu züchten. Die Verwendung von Mischsaat oder die Begrünung von Rebflächen kann den Einsatz von Spritz- und Düngemitteln verringern. Manche Jungwinzer stellen sogar ganz auf die ökologische Landwirtschaft um.
"Qualität wächst im Berg – nicht im Keller." Felix Scherer Felix Scherer, 28 Jahre alt, und der gleichaltrige Michael Zimmer gründeten vor drei Jahren das Weingut Scherer in Bad Krozingen. Zehn Hektar Rebfläche waren bereits im Besitz der Familie Scherer. Verarbeitet wurden die Trauben auf dem Hof aber nicht. Die beiden Jungwinzer bauten den leerstehenden Schweinestall in Eigenarbeit um. So entstand ein Weinkeller. Danach folgten Investitionen in Presse, Pumpe, Filter, Stahltanks und Barriques – Fässer aus Eichenholz. Nun bauen sie mit einfachsten Mitteln auf zwei Hektar Rebfläche ihren eigenen Wein aus – hauptsächlich die regional typischen Sorten Gutedel, Weiß-, Grau- und Spätburgunder. Auf technisches Gerät um die Sensorik – also die Aromen des Weines – zu beeinflussen, verzichten sie.
"Vor 50 Jahren wurde technischer Fortschritt im Keller bei der Verarbeitung der Trauben sehr begrüßt. Ich finde aber, je mehr ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung