Nordische Titelkämpfe

WM-Bilanz von Planica: Norwegen dominiert, deutsches Team auf Rang drei

Andreas Strepenick

Von Andreas Strepenick

So, 05. März 2023 um 16:14 Uhr

Skispringen

BZ-Plus Drei Medaillen für die Schwarzwälder, zwei Langlauf-Coups und ein scheidender Bundestrainer: Die deutschen WM-Tage von Planica waren überaus turbulent. Vor allem die Frauen haben überzeugt.

Norwegen, das Mutterland des Nordischen Skisports, steht nach 24 Entscheidungen wie allseits erwartet wieder ganz oben in der Medaillenwertung der Ski-WM im slowenischen Planica. Das Team Norge gewann zwölfmal Gold, zehnmal Silber und fünfmal Bronze. Die Schwedinnen und Schweden schafften es auf Platz zwei (4/3/5). Gleich dahinter reiht sich das Team des Deutschen Ski-Verbands ein (3/6/3).
Zwölfmal Edelmetall, so viel wie noch nie ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung