Account/Login

Nach einer wahren Geschichte

Würfelspiel auf der Emmendinger Hochburg: Ein sterbender Baum für todgeweihte Landsknechte

  • Mo, 15. August 2022, 13:00 Uhr
    Emmendingen

BZ-Plus Der Holzkünstler Thomas Rees arbeitete vier Wochen an einer fünf Meter hohen Stele, die nun unterhalb der Hochburgruine ihren Platz hat. Die Stele zeigt ein tödliches Würfelspiel aus dem Jahr 1677.

Thomas Rees (links) und Axel Brinkmann...22;Würfelspiel“ bei der Hochburg  | Foto: Michael Haberer
Thomas Rees (links) und Axel Brinkmann für der Säule „Würfelspiel“ bei der Hochburg Foto: Michael Haberer
1/2
In den Himmel oder in die Hölle? Diese Frage galt zwei Fahnenflüchtigen vor rund 350 Jahren auf der Hochburg. Klar war: Sie werden hingerichtet. Das Wie und die damit verbundenen Konsequenzen über das irdische Leiden waren aber offen. An die Antworten darauf, ermittelt in ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar