Freiburger Münster

Würtz zu Freiburgs Weihbischof geweiht - Proteste von Maria 2.0

Uwe Mauch

Von Uwe Mauch

So, 30. Juni 2019 um 19:09 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Rund 400 Menschen haben auf dem Münsterplatz anlässlich der Bischofsweihe von Christian Würtz für Reformen in der Katholischen Kirche demonstriert. Sie fordern unter anderem Frauen im Priesteramt und eine zeitgemäße Sexualmoral.

Nach dem zweistündigen Gottesdienst eilte Würtz aus dem Münster, sprach kurz mit federführenden Demonstrantinnen und gab ihnen einen roten Faden als Symbol, das Gespräch nicht abreißen zu lassen. Die Initiative "Maria 2.0" entstand in Münster und breitete sich rasch aus.

Immer mehr Frauen wollen nicht mehr hinnehmen, dass sie "die Arbeiterinnen vor Ort sind, aber keine Macht haben", wie die Lehrerin Gabi ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ