Account/Login

Debatte

Zehn Fragen zur Zukunft der Geschlechter

Theresa Steudel

Von

So, 25. September 2016 um 17:05 Uhr

Bildung & Wissen

Zehn Fragen über ein strittiges Thema: Die Genderforscherin Gabriele Dietze und der Evolutionsbiologe Ulrich Kutschera in der BZ-Debatte zum Thema Geschlechter.

Rosa oder blau? Schon neugeborene werd...rem Geschlecht entsprechend gekleidet.  | Foto: Fotolia - Kudrin Ruslan
Rosa oder blau? Schon neugeborene werden ihrem Geschlecht entsprechend gekleidet. Foto: Fotolia - Kudrin Ruslan
1/2
Werden die Geschlechtszuordnungen in Zukunft überflüssig werden? Sind "Mann" und "Frau" nur soziale oder auch biologische Kategorien? Theresa Steudel stellte der Genderforscherin Gabriele Dietze und dem Evolutionsbiologen Ulrich Kutschera zehn Fragen zu einem kontrovers diskutierten Thema.
1.Bei der EM in Frankreich kommentierte die ZDF-Reporterin Claudia Neumann zwei Fußballspiele – und erhielt zahlreiche beleidigende Kommentare. Was denken Sie, wenn Sie im Jahr 2016 solche Ressentiments hören?
Dietze: Ich bin nicht überrascht, denn der Fußball ist wohl das letzte Reservat, in dem sich heterosexuelle Männlichkeit noch entfalten kann. Das sieht man auch an der Homophobie, die innerhalb des Fußballs herrscht, an Kommentaren wie "Du bist schwul ". Ich würde mich zwar freuen, wenn in meinem Lieblingssport mehr Frauen das Wort ergreifen würden, aber ich bin skeptisch, dass das in näherer Zukunft passieren wird.
Kutschera: Das ist unakzeptabel. Eine Frau kann ebenso gut wie ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar