Zollkontrolle auf Baustellen in Südbaden

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 23. April 2021

Wirtschaft

Etliche Verstöße in Südbaden.

(BZ). Wegen möglicher Schwarzarbeit und anderer Verstöße hat das Hauptzollamt Lörrach 17 Baustellen im Raum Lörrach, Freiburg und Offenburg kontrolliert. Wie das Hauptzollamt mitteilt, überprüften 41 Zöllner insgesamt 195 Beschäftigte auf den Baustellen und Geschäftsunterlagen in 52 Unternehmen. Dabei sei in neun Fällen davon auszugehen, dass der Mindestlohn unterschritten wurde. In weiteren 21 Fällen hätten erste Prüfungen ergeben, dass Sozialbeiträge nicht oder nicht in voller Höhe abgeführt wurden. In einem Fall gehen die Ermittler von Scheinselbstständigkeit aus. Fünf ausländische Beschäftigte konnten den Angaben zufolge nicht den notwendigen Aufenthaltstitel vorweisen. In acht Fällen leiteten die Behörden ein Bußgeldverfahren ein, weil Unternehmen neu eingestellte Beschäftigte nicht rechtzeitig bei den Sozialkassen angemeldet hatten. Die Kontrollen fanden als Teil einer bundesweiten Aktion statt.