Wetter

Zu viel Regen und zu warm: Skisprung-Weltcup in Neustadt abgesagt

Johannes Bachmann

Von Johannes Bachmann

Di, 04. Dezember 2018 um 15:29 Uhr

Skispringen

Der Neustädter Skisprung-Weltcup ist abgesagt. Das hat das Organisationskomitee am Nachmittag bekanntgegeben. Schuld ist das Wetter: Regen, milde Temperaturen und Wind.

Vorausgegangen war eine lange Besprechung mit laufenden Kontakten zum Deutschen Skiverband (DSV) und zum internationalen Skiverband (FIS). Die Wettervorhersage bis Sonntag – weiterhin Regen, milde Temperaturen und Wind – hatten jede Hoffnung zunichte gemacht.

"Der Weltcup ist abgesagt" Joachim Häfker Der Himmel hört an diesem frühlingswarmen Dezember-Nachmittag nicht auf zu weinen. Regen stürzt sturzbachartig über den schmutziggrauen Hang der Neustädter Hochfirstschanze. Das mürbe Weiß zerfließt und damit die letzte Hoffnung auf die so sehnsüchtig erwartete Jubiläumsauflage. Zum zehnten Doppeltcup der Skispringer und der Deutschland-Premiere im ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ