Account/Login

Astronomie

Zu Weihnachten haben Himmelserscheinungen seit jeher Konjunktur

Julia Jacob
  • Mo, 24. Dezember 2018, 11:16 Uhr
    Bildung & Wissen

     

Der Sonntag Den Weisen aus dem Morgenland soll ein Stern den Weg zum Stall gewiesen haben, in dem das Christuskind lag. Dass es sich um einen Kometen gehandelt haben soll, ist eine Annahme, die sich bis heute hält.

Der Komet Wirtanen ist an Weihnachten ...ht, weil der Vollmond zu hell scheint.  | Foto: AFP
Der Komet Wirtanen ist an Weihnachten im Sternbild Fuhrmann unterwegs – sehen kann man ihn aber nicht, weil der Vollmond zu hell scheint. Foto: AFP
Jede Weihnachtskrippe ziert der Stern mit Schweif. Martin Federspiel, der im Freiburger Planetarium als wissenschaftlicher Mitarbeiter interessierte Laien in die Geheimnisse des Universums einführt, hält die Theorie schon alleine deshalb für wenig stichhaltig, weil das Ereignis ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar