Biberach-Fröschbach

Zug gegen Auto: "Ente"-Fahrer umkurvt Bahnschranke und kommt ums Leben

Karl Heidegger

Von Karl Heidegger

Sa, 14. Mai 2011 um 11:01 Uhr

Gengenbach

Ein 63-jähriger Autofahrer ist das zwölfte Verkehrsopfer im Ortenaukreis in diesem Jahr: Der Mann wollte mit seinem Citroen 2CV - einer "Ente" - eine Bahnstrecke überqueren, obwohl die Schranken geschlossen waren. Es kam zur Kollision.

Das Unglück ereignete sich am Freitagabend gegen 19.10 Uhr in Fröschbach im Kinzigtal, einem Ortsteil von Biberach. Der dortige Bahnübergang ist mit so genannten Halbschranken und einer Ampelanlage ausgerüstet, wie ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ