Zwei 120 Meter hohe Häuser

Andrea Drescher

Von Andrea Drescher

Do, 03. Juli 2008

Basel

Zum Bau des "Campus Plus" des Basler Pharmakonzerns Novartis wird die Hüningerstraße durch eine neue Strecke ins Elsass ersetzt

BASEL Das "Campus Plus" genannte Großprojekt des Basler Pharmakonzerns Novartis macht weitere Fortschritte. Der Regierungsrat hat diese Woche entschieden, dass das Unternehmen auf seinem Areal zwei bis zu 120 Meter hohe Hochhäuser bauen darf und dass die durch das Firmengelände verlaufende Hüningerstraße aufgehoben und durch eine neue Straße ins Elsass ersetzt wird. Beiden Beschlüssen muss allerdings noch das Parlament zustimmen.

Gegenüber ersten Vorhaben sind vorerst nur zwei Hochhäuser im nördlichen Teil des Novartis-Areals in konkreter Planung. Weitere Gebäude sollen folgen. Weil aber deren Nutzung noch nicht fest steht, sind sie noch nicht im Bebauungsplan aufgenommen worden. Der Pharmakonzern möchte flexibel bleiben, denn laut dem Leiter von Novartis Schweiz, Michael Plüss, sollen neue Forschungs- und Pilotprojekte nach ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ