Account/Login

BZ-Interview

10 Jahre AfD: Politische Kultur wurde"rauer, enthemmter, kompromissloser"

David Scheu
  • Sa, 04. Februar 2023, 10:44 Uhr
    Deutschland

BZ-Abo Innerhalb weniger Jahre hat sich die AfD in der Parteienlandschaft fest etabliert. Der Politikwissenschaftler Hans Vorländer spricht über die Stärke der AfD im Osten und den schwierigen Umgang mit ihr.

Sie präg(t)en die Partei: Bernd Lucke,...no Chrupalla und Alice Weidel (v. l.).  | Foto: Uli Deck,Britta Pedersen,Martin Schutt...Jutrczenka,Kay Nietfeld,Fabian Sommer,
Sie präg(t)en die Partei: Bernd Lucke, Frauke Petry, Björn Hocke, Jörg Meuthen, Alexander Gauland, Tino Chrupalla und Alice Weidel (v. l.). Foto: Uli Deck,Britta Pedersen,Martin Schutt,Bernd von Jutrczenka,Kay Nietfeld,Fabian Sommer,
1/3
BZ: Herr Vorländer, die AfD ist in 15 von 16 Landesparlamenten vertreten, bundesweit steht sie stabil im zweistelligen Bereich. Wird sie langfristig bleiben?
Vorländer: Davon kann man ausgehen. Das ist kein kurzfristiges Phänomen mehr, sondern über Jahre gewachsen. Natürlich ist der Zuspruch im Osten um einiges höher als im Westen, aber die AfD ist mittlerweile eine in Gesamtdeutschland etablierte Partei.
BZ: Wie ist das so schnell gelungen?
Vorländer: Das hat zwei Gründe. Zum einen begünstigt ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.