13 haben das Abitur geschafft

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Mi, 17. Juli 2019

Rheinfelden

Technisches Gymnasium an Gewerbeschule Rheinfelden.

RHEINFELDEN (BZ). Absolventen des Technischen Gymnasiums Umwelttechnik an der Gewerbeschule Rheinfelden haben mit dem Abitur den höchsten deutschen Schulabschluss und damit die allgemeine Hochschulreife erreicht, teilte die Schule mit. Der Durchschnitt betrug 2,6.

In seiner Abschiedsrede hob Schulleiter Jürgen Maulbetsch die guten Einzelleistungen der Abiturienten hervor und sprach über die Aufgaben, die nun vor ihnen stehen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte das Ergebnis des Abiturs durch eine engagierte Lernhaltung und eine gute Zusammenarbeit mit den Lehrern erreicht werden, sagte er. Mit dem Abitur in der Tasche hätten die Abiturienten beste Startvoraussetzungen für ihre berufliche Zukunft und für ein selbstbestimmtes Leben. Sachpreise für besonders gute Leistungen erhielten Evelyn Berger (beste Abiturientin des Jahrgangs), Lisa-Lea Bermel und Louis Mavrin für ihre Seminararbeiten "Methode zum Phosphatrecycling aus Klärschlamm" und "Ein Meer voller Plastik – Wie Kunststoffe unsere Ozeane verschmutzen" sowie Gloria Nisandzic (Sport).
Die Abiturienten:
Hadi Ali Hussein, Sidar Aytac, Evelyn Berger, Lisa-Lea Bermel, Felix Frommherz, Drilon Gashi, Louis Mavrin, Tobias Meier, Michel Meyer, Gloria Nisandzic, Pascal Röhrig, Fabrizio Scuderi und Ngoc Duc Jens Tran.