ABL-Fraktion übergibt 250 Euro an Zarok

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 05. Mai 2020

Kenzingen

KENZINGEN (BZ). Selbst gezogene Pflanzen der Kenzinger ABL-Fraktion erbrachten im Rahmen einer Spendenaktion 250 Euro für den Verein Zarok, einer Organisation, die sich für Bildung und Zukunft für Kinder im Nordirak einsetzt. Initiiert wurde die Aktion von Andrea Bold (ABL) und Rahel Schlumberger (Zarok) als Verkaufsaktion für die Pflanzenbörse des Heimat- und Verkehrsverein Kenzingen, die nicht stattfinden konnte. Stattdessen wurde das alternative Angebot der Selbstbedienung mit Spendenkasse gut angenommen. Der jetzt übergebene Spendenbetrag wird für die Traumatherapie von Familien eingesetzt.