Mobilität

Am Betzenhauser Torplatz müssen Rollstuhlfahrer Zickzackkurs fahren

Daniela Frahm

Von Daniela Frahm

Do, 11. Oktober 2018 um 10:52 Uhr

Freiburg

An der Haltestelle Betzenhauser Torplatz haben Rollstuhlfahrer trotz Nachbesserungen Probleme. "Die Planung ist nicht durchdacht", sagt Rolf Baiker vom Bürgerverein.

Nach Protesten von Behindertenverbänden und Bürgerverein hat die Verkehrs-AG (VAG) den Übergang an der Straßenbahn-Haltestelle Betzenhauser Torplatz an der Sundgauallee nachgebessert: Sie hat einen Teil des Bordsteins zum Gleisbett abgesenkt. Um diese Rampen zu benutzen, müssen Rollstuhlfahrer und Menschen mit Rollator allerdings im Zickzackkurs fahren.

"Die Planung ist nicht durchdacht", findet Rolf Baiker, der Vorsitzende des Bürgervereins Betzenhausen-Bischofslinde, "eigentlich müssten wir ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ