Rheintalbahn

Am Kaiserstuhl passt der Anschluss bei Zügen und Bussen nicht immer

Martin Wendel

Von Martin Wendel

Di, 16. Juni 2020 um 10:50 Uhr

Riegel

BZ-Plus Neue Fahrpläne und neue Züge sind seit Sonntag im Öffentlichen Personennahverkehr im Einsatz. Am Bahnhof Riegel/Malterdingen ist ein Anschluss aber längst nicht immer garantiert.

Mit dem so genannten kleinen Fahrplanwechsel vom Sonntag kehrt der Öffentliche Personennahverkehr im Land wieder ein Stück weit zur Normalität vor der Corona-Krise zurück. Doch es gibt auch Neuerungen, vor allem auf der Rheintalbahn, nicht nur beim Zugmaterial. Am Bahnhof Riegel/Malterdingen, Verknüpfungspunkt der Angebote von SWEG und DB Regio, ist ein zeitnaher Anschluss längst nicht immer garantiert. Der genaue Blick in den Fahrplan oder die entsprechenden Apps lohnt sich.

Kein Gerangel am Montagmorgen – es sind deutlich weniger Schüler unterwegs
Sie sind modern, schick und schnell, die neuen Züge der DB Regio auf der Rheintalbahn. Insgesamt 15 Fahrzeuge vom Typ Desiro HC von Siemens sind auf der Rheintalbahn im Einsatz und das laut Bahn am Montag problemlos. Sie fahren allerdings bis 29. Juni nur mit einem Zugteil, einem vierteiligen Triebzug mit 410 ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ